Tag Archives: Jugendliche

  • Trotz oder wegen „Fake News“? Jüngere vertrauen Journalismus

    Studie „b4p trends“: Das Vertrauen in journalistische Angebote ist ungebrochen – gerade bei den unter 30-Jährigen

    Fake News stehen mittlerweile nicht nur im Duden, sie sind ebenso brisant wie real: Knapp 95 Prozent der Deutschen kennen den Begriff. Jeder zweite Deutsche ist schon einmal mit Online-Falschmeldungen in Berührung gekommen. Wer sich häufig über Influencer, Blogs oder Videoportale informiert, ist noch häufiger mit Fake News konfrontiert: Hier liegt die Quote bei rund zwei Dritteln. Zu diesen Ergebnissen kommt die Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) in der ersten Ausgabe ihres neuen Studiensatelliten „b4p trends“.

  • Datenschutz ist wichtig – aber Abmelden ist keine Option

    Datenschutz-Jugendstudie von „BRAVO“ und YouGov: Über die Hälfte haben von DSGVO gehört

    Jugendliche sind so digital wie nie: Kommunizieren über digitale Kanäle und Vernetzt Sein über verschiedene Social Media Plattformen ist für die „Generation Z“ von Anfang an gelebte Realität. Dabei sind sie sich sehr wohl über ihren digitalen Fußabdruck bewusst und finden Datenschutz grundsätzlich wichtig – Abmelden ist jedoch keine Option.

    Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Datenschutz-Umfrage der Jugendmarke BRAVO und des internationalen Markt- und Meinungsforschungsinstituts YouGov bei Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren.

  • Share Foods: Idee kommt bei Verbrauchern gut an

    Die bei einigen Einzelhändlern erhältliche „Share“ verspricht beim Kauf eines Produktes, den äquivalenten Wert in ein soziales Projekt zu investieren. Jeder vierte Deutsche (24%) hat schon von „Share Foods“ gehört, einer von dreißig (3%) sogar bereits ein Produkt der Marke „Share“ erworben, ermittelte eine repräsentative Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos kürzlich.

    Vor allem den jüngeren Befragten zwischen 16 und 29 Jahren ist das Projekt ein Begriff (28%) und sechs Prozent von ihnen haben es bereits durch den Kauf eines Produktes unterstützt.

  • WhatsApp ist der beliebteste Messenger

    Zu zweit und in der Gruppe chatten, Sprachnachrichten verschicken oder Anrufe tätigen: Neun von zehn Internetnutzern (89 Prozent) verwenden Kurznachrichtendienste wie WhatsApp, Facebook Messenger oder iMessage.

    Bei den Jüngeren zwischen 14 und 29 Jahren nutzt inzwischen nahezu jeder (98 Prozent) Messenger. Das zeigt eine aktuelle Studie.

  • „Nur gucken – nicht selbst machen….?“ – Wie User Instagram nutzen

    Eine aktuelle GfK-Umfrage zur Nutzung von Instagram zeigt: Viele Instagram-User konsumieren lieber die Inhalte anderer, als selbst eigene Inhalte zu posten.

    Instagram gehört zu den beliebtesten Social Media-Kanälen weltweit. Allein in Deutschland verzeichnet die Plattform aktuell über 15 Millionen Nutzer – Tendenz steigend. Eine aktuelle GfK-Umfrage im Auftrag von Greven Medien zeigt, wie User Instagram nutzen und wem sie folgen.

    72 Prozent der Befragten nutzen demnach Instagram eher passiv: Sie schauen sich lieber die Inhalte anderer an, als selbst eigene Inhalte zu posten.

  • Nach 15 Jahren: Aus für „NEON“

    Im Februar 2018 klang es noch so euphorisch: „Alles auf ‚NEON‘ – Gruner + Jahr will ‚NEON‘ zum erfolgreichsten Portal für Millennials machen“ (wir berichteten).

    Mit großen Ambitionen haben „STERN“-Digital Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier (31) und Managing Director „STERN“ Digital Carina Laudage (35) die Digitalpräsenz der Marke „NEON“ ausgebaut. Warum wird jetzt klar: zum Juli stellt Gruner + Jahr das gedruckte Heft „NEON“ nach 15 Jahren ein.

  • „Generation Z“: Handel muss Marketingstrategien überdenken

    Eine aktuelle Studie von Research Now SSI zeigt, dass sich die deutsche „Generation Z“ von der Masse abhebt – nicht nur in Bezug auf ältere Generationen, sondern auch, was ihre Einstellungen in den anderen befragten Ländern angeht.

    Einzelhändler, welche die weltweit erste Digital-Native-Kundengruppe ansprechen möchten, müssen demnach ihre Marketingstrategien sorgfältig planen.

  • Die besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands

    Studie untersucht Ausbildungsqualität in den mitarbeiterstärksten Betrieben Deutschlands

    Hier macht die Lehre Spaß: Insgesamt 745 Unternehmen erhielten die Auszeichnung als „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2018“. Für die Studie der Kommunikationsberatung Faktenkontor im Auftrag von Focus und Focus Money wurden die Ausbildungsbeauftragten der 20.000 mitarbeiterstärksten Betriebe aus 93 Branchen befragt.

  • Evangelische Kirche setzt auf YouTube

    Der Online-Video Spezialist Mediakraft unterstützt Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) beim Aufbau eines eigenen YouTube-Kanals

    Der Online-Video und Content-Marketing Spezialist Mediakraft hat den Pitch des Gemeinschaftswerkes der Evangelischen Publizistik (GEP) und der Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Jugend (aej) gewonnen. Zum Auftragsumfang gehören Konzeption, Produktion und Betreuung eines YouTube-Kanals (Branded Channel) sowie der dazugehörigen Facebook-Seite und eines Instagram-Accounts.

  • Jugendmesse YOU wird zum Festival

    Vom 22. bis 24. Juni 2018 wird das Berliner Messegelände zum Festivaltreffpunkt für Jugendliche, Creator, Influencer und Brands.

    Festivalfans können sich auf drei Tage volles Programm aus Music, Sports, Lifestyle und eine bunte Karriereecke freuen. Mit neuem Namen und neuer Website eröffnet die 20. YOU kurz vor den großen Sommerferien die Festival-Saison in Berlin. Auf über 28.000 qm gibt es elf Festival Areas, erwartet werden 50.000 Jugendliche.