“AZUBINALE” – Bundesweiter Floristenwettbewerb für Azubis

Auch bei den Floristen wird es immer schwieriger, Nachwuchs zu gewinnen – der Wettbewerb “AZUBINALE” soll Jugendlichen den Beruf schmackhaft machen

Nach dem der Wettbewerb im letzten Jahr relativ erfolgreich verlaufen ist, geht die “AZUBINALE” in die zweite Runde. Ausgerichtet wird der nach eigenen Angaben größte bundesweite Wettbewerb zur Förderung des Floristen-Nachwuchses von BLUME 2000.

Bundesweit haben sich insgesamt 215 Auszubildende aller Lehrjahre beworben und sendeten dazu Bilder ihrer individuellen Straußkreationen zum diesjährigen Motto “Blumengenuss” ein.

Die Finalisten sind aufgefordert – unter Vorgabe bestimmter Kriterien und alles unter dem Motto “Blumengenuss” – verschiedene Kreationen zu erstellen und die Jury zu überzeugen. Dem Gewinner winkt eine Reise nach Asien inklusive der Assistenz eines Floristmeisters bei einer internationalen Flowershow. Der zweite Preis ist mit 2.000 Euro dotiert, der dritte mit 1.000 Euro.

"AZUBINALE" - Bundesweiter Floristenwettbewerb für Azubis

© BLUME2000

Für kreative Herzen: Gewinnspiel und DIY-Workshop für die Gäste

Gäste sind nicht nur zum Anfeuern und “live über die Schulter gucken” der Finalisten herzlich willkommen. Das Publikum darf sich selbst einen ganz individuellen Blumenleckerbissen zubereiten. So kann sich jeder persönlich davon überzeugen, wie viel Spaß es macht, sich eine trendige Blumendeko zu basteln. Darüber hinaus können Besucher des Finales vor Ort an einem Gewinnspiel teilnehmen und einen von 10 BLUME 2000-Gutscheinen in Höhe von EUR 25,- gewinnen.

Ins Leben gerufen hat BLUME 2000 die “AZUBINALE”, um “vor allem Schülern, die in der Berufsfindungsphase sind, die kreativen Möglichkeiten Floristenhandwerks erlebbar zu machen”.

“Blumen sind wohl das schönste Produkt der Welt. Mit der ‘AZUBINALE’ möchten wir vor allem jungen Menschen aufzeigen, dass der Beruf des Floristen kein Eintagseinerlei ist, sondern vor allem ein kreatives Handwerk, das vielfältig und individuell ist und dabei Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern lässt”, so Alexander Zoern, Geschäftsführer von BLUME 2000.

"AZUBINALE" - Bundesweiter Floristenwettbewerb für Azubis

© BLUME2000

Azubis zu finden wird immer schwerer

Entgegen dem Trend der steten Nachfrage an Blumen und Pflanzen, sinkt die Anzahl der Auszubildenden bundesweit seit Jahren. Im Rahmen des Events will BLUME 2000 die Thematik deshalb gemeinsam mit Branchenkennern bei einer Podiumsdiskussion erörtern.

Gemeinsam mit Heinrich Göllner, Vizepräsident des Fachverbands Deutscher Floristen e.V., Stefan Gegg, Vorstand von Fleurop sowie Imke Riedebusch, Floristmeisterin, Werkstatt mit Schauraum, Youtuberin, NDR Fernsehfloristin, Frank Teuber, Marketingmanager vom Blumenbüro Holland sowie Patrick Junge, Inhaber und Geschäftsführer der Paniceus Gastro Systemzentrale, Gründer von Peter Pane, wird Alexander Zoern einen Blick in die Zukunft werfen und über die Herausforderungen sprechen.

www.unternehmen.blume2000.de/azubinale