Sieben Sender bilden Kombi für junge Zielgruppen

  1. Sieben Sender bilden Kombi für junge Zielgruppen

"Visoon Video Impact" ist der Name der neuen Reichweitenkombi für 14- bis 29-Jährige, die am 1. Oktober gestartet ist. Für die kompakte Zielgruppenansprache bündelt "Visoon" die sieben Portfolio-Sender WELT, N24 Doku, MTV, MTV+, Nickelodeon, Zee.One und Comedy Central zu einer Kombi, die als senderübergreifender Werbeblock ausgestrahlt wird.

Das Paket wird zu einem "virtuellen Sender" konfiguriert und auch von der Arbeitsgemeinschaft Videoforschung (AGF) als ein Angebot ausgewiesen. Die sieben teilnehmenden Sender der “Visoon-Kombi” kommen damit in der Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen aktuell in Summe auf einen Marktanteil von durchschnittlich fünf Prozent und liegen bei den Werbeinselreichweiten im Senderranking hinter Vox auf Platz sieben.

Für die Werbekunden und Agenturen reduziert sich der Belegungsaufwand – aus sieben Einzelplänen und sieben Rechnungen wird jeweils ein Beleg. Die Ausspielung und optimierte Aussteuerung wird komplett von Visoon übernommen – und dies zu einem "hochkompetitiven Pricing", so der Anbieter.

Der Tausender-Kontakt-Preis soll im Jahressschnitt über alle zwölf buchbaren Programmstunden hinweg für die 14- bis 29-Jährigen bei 66 Euro liegen. Die Kombi beschränkt sich vorerst auf zwölf Werbeblöcke am Tag, jeweils ein Block pro Stunde zwischen 13 Uhr und 1 Uhr.

Wie eine Analyse der AGF zeigt, liefern Sender wie N24 Doku einen geringen Reichweitenbeitrag zur jungen Zielgruppe, den höchsten Beitrag liefert Comedy – dadurch ergeben sich unterschiedlich hohe TKP je nach Sender. Für Kunden und  Anbieter eine Mischkalkulation.

"Visoon Video Impact" wurde im Januar 2016 gestartet und bündelt die Vermarktung von TV- und Digitalmarken von Axel Springer und Viacom International Media Networks.

www.visoon.de

 

Bildbeitrag: © Visoon

Posted in: