FRoSTA meets GTA

Tiefkühlhersteller launcht deutschlandweit erste Werbekampagne in Open-World-Videospiel Grand Theft Auto (GTA)

Zur Ansprache der jungen Zielgruppe setzt die JOM Group, Agentur für hybride Marketingkommunikation, seit diesem Jahr den marktführenden Hersteller von Tiefkühlgerichten FRoSTA aufmerksamkeitsstark auf der bekanntesten Livestreaming-Plattform Twitch in Szene. Dafür wurden schon einige Werbeintegrationen mit den in der Zielgruppe bekannten Streamern Trymacs und Amar durchgeführt.

Während die Streamer ihre Community mit Gaming-Streams unterhielten, bereiteten sich diese in den sogenannten "FRoSTA-Tiefkühlpausen" unterschiedliche Gerichte von FRoSTA zu. In Zusammenarbeit mit MediaTotal, Full-Service-Agentur für die neue Welt des Entertainments, entwickeln die JOM Group und FRoSTA die Konzepte für die Twitch-Kampagnen.

Jetzt geht der Tiefkühlhersteller mit In-Game-Advertising den nächsten Schritt: Die JOM Group bringt die Gerichte mittels „FRoSTA-Shops“ in der Gaming-Welt des Open-World-Videospiels Grand Theft Auto (GTA) auch in die virtuellen Supermarktregale – diese Werbeintegration auf dem Immortal-Roleplay-Server von GTA ist die erste seiner Art in Deutschland.

FRoSTA-Werbeintegrationen in Open-World-Game GTA

FRoSTA meets GTA

(c) JOM Group

Seit Sonntag, den 5. Dezember 2021, befinden sich im GTA-Spiel neben vier großen FRoSTA-LED-Werbebannern, die mit Sprüchen wie „Bollo beim Ballern“ und „Lecker ohne Cheats“ werben, auch neun mit FRoSTA-Logo gebrandete Supermärkte. Der Clou daran: Die Protagonist:innen im Spiel benötigen Energie, um zu überleben. Diese Energie bekommen sie dadurch, dass sie Lebensmittel in Supermärkten kaufen und essen. Für 30 Tage sind diese Supermärkte nun „FRoSTA-Shops“, die die digitalen FRoSTA-Gerichte verkaufen und den Spieler:innen die nötige Energie liefern. Hierbei werden u.a. die neuen Fokusprodukte von FRoSTA (Macaroni & Cheese, Lasagne Bolognese, Lasagne Grillgemüse) integriert. Das FRoSTA-Logo samt Werbeplakaten ist dabei sowohl außen an den Shops als auch innen mehrmals prominent platziert.

Livestreaming auf Twitch boomt

FRoSTA meets GTA

(c) JOM Group

Auf der interaktiven Livestreaming-Plattform Twitch tummelt sich hauptsächlich die so genannte "Generation Z", die ihre "Stars", die Streamer und deren Content verfolgt. Derzeit werden dort insbesondere Streams vom GTA-Roleplay-Server "Immortal" veröffentlicht. Hier sind aktuell alle bekannten deutschen Streamer wie Knossi, Trymacs, Sparta, MckyTV oder Rohat unterwegs und unterhalten ihre Communities mit ihren eigenen Charakteren in der virtuellen Parallelwelt. Ziel der FRoSTA-Werbeintegration ist es, über die Plattformen Twitch und YouTube täglich mindestens 300.000 Menschen zu erreichen bzw. anzusprechen.

Keine Infos mehr verpassen
Jetzt den kostenlosen jungezielgruppen-Newsletter bestellen
Bitte einfach hier eintragen!

FRoSTA istnach eigenen Angaben der Marktführer für Tiefkühlgerichte in Deutschland. Dabei verzichtet FRoSTA schon seit 2003 konsequent bei allen Produkten auf Zusatzstoffe, Aromen und sonstige Zusätze. Seit 2015 druckt FRoSTA die Herkunftsländer aller Zutaten als einzige Lebensmittelmarke direkt auf die Verpackung und setzt damit eine langjährige Forderung von Verbraucherverbänden um.  Die FRoSTA AG beschäftigt an vier Unternehmenssitzen in Deutschland sowie weiteren europäischen Standorten 1.852 Mitarbeiter und erzielte 2020 einen Umsatz von 522 Mio. €.

www.frosta.de