ALDI erstmals auf der gamescom

Am 23. August startet die gamescom in Köln und erstmals sind ALDI Nord und ALDI SÜD mit "ALDI Gaming" vor Ort und präsentieren ein "ALDI Headquarter" mit vielen kreativen Aktivitäten – die "Good Game Base".

Passend dazu bieten ALDI Nord und ALDI SÜD für Gaming-Erlebnisse zu Hause  auch Gaming-Artikel der Eigenmarke "ALDI Gaming" an.

ALDI auf der gamescom

ALDI erstmals auf der gamescom

Bild (c) ALDI Nord

In der "GG-Base" im gamescomCamp finden auf etwa 200 Quadratmetern alle Aktivitäten rund um "ALDI Gaming" statt: neue Spiele-Highlights, Liveshows und Talks. Ebenfalls dort anzutreffen sind bekannte Streamer und Influencer wie NoWay und Gustaf Gabel. Wer nicht vor Ort sein kann, hat die Möglichkeit, alles auf dem Twitchkanal von "ALDI Gaming" sowie den Social-Media-Kanälen und der Website aldi.gg zu verfolgen.

"ALDI hat nicht nur das Discount-Prinzip erfunden, sondern ist seit 2021 mit 'ALDI Gaming' auch der erste Discounter in diesem Bereich. Darüber hinaus bieten wir pünktlich zur gamescon sehr gute Gaming-Artikel zu einem günstigen Preis an und machen Gaming so für alle leistbar." sagt Christian Göbel, Group Director Customer Interaction bei ALDI SÜD.

ALDI erstmals auf der gamescom

Bild: (c) ALDI Nord

"Daher freuen wir uns, die Marke 'ALDI Gaming' auch im gamescomCamp erstmalig live erlebbar zu machen und so noch stärker in den persönlichen Kontakt mit der Community zu kommen", ergänzt Stefan Michels, Director Customer Dialog & Engagement von ALDI Nord.

Gaming-Highlights bei ALDI im Angebot

Für Gaming-Erlebnisse zu Hause bieten ALDI Nord und ALDI SÜD ab dem 22. August auch Gaming-Artikel der Eigenmarke "ALDI Gaming" an. Erhältlich sind zum Beispiel Gaming-Stühle ab 189 Euro und ein Curved Monitor ab 279 Euro im ALDI Onlineshop. Zudem sind exklusive PC Gaming Sets sowie ein Konsolen-Starter-Set in allen ALDI Nord Filialen erhältlich.

ALDI erstmals auf der gamescom