Egmont taucht in die glitzernde "Poopsie-Magazinwelt" ein

Mit dem offiziellen "Poopsie-Magazin" bietet Egmont seit kurzem die aktuell "verrückteste Kinderzeitschrift" am Kiosk für junge Leserinnen.

In dem quartalsweise erscheinenden Titel können Mädchen zwischen sechs und neun Jahren in die Welt des Glitzerschleims verschiedenster Poopsie-Einhörner eintauchen.

Egmont taucht in die glitzernde "Poopsie-Magazinwelt" ein

(c) Egmont Ehapa

Die Neuerscheinung basiert auf der Spielzeugmarke "Poopsie Slime Surprise", welche sich im Markt erfolgreich durchsetzt und nach Angaben von Egmont "bereits hunderttausende Kinder begeistert".

Das Magazin soll "witzige Bastelideen, spannende Spiele, knifflige Schleim-Rätsel und eine ordentliche Portion Glitzer" bieten.

Zudem enthält das Magazin quietschbunte Poster und der Erstausgabe liegt als besonderes Highlight ein Notizbuch im bunten Metallic-Design mit lustigen Puffy-Stickern als Extra bei.

Für die Vermarktung des Poopsie-Magazins ist die hauseigene Vermarktungsunit Egmont MediaSolutions verantwortlich. Anzeigen-Termine: Dirk Eggert, Head of Media Sales, E-Mail: d.eggert@egmont.de.

Posted in: