SUPER RTL bleibt die Nummer 1 im Kinderfernsehen

Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 21,5 Prozent in der Zielgruppe der Drei- bis 13-Jährigen (6:00 bis 20:15 Uhr) hat SUPER RTL im laufenden Jahr die Marktführerschaft in der Kinderzielgruppe behauptet.

Der Kölner Sender kann sich im Vergleich zu 2016 um einen Prozentpunkt steigern und hält damit die Konkurrenz auf Abstand: Der gebührenfinanzierte Kinderkanal kommt auf 19,2 Prozent, Nick erreicht 7,8 Prozent und der Disney Channel liegt bei 9,1 Prozent (Stand 29.12.2017).

KiKA ist insgesamt der beliebteste deutsche Kindersender 2017

Auch der Kinderkanal von ARD und ZDF zeigt sich mit dem abgelaufenen Jahr ganz zufrieden. In einer repräsentativen Studie von iconkids & youth wurde KIKA als beliebtester Sender genannt und ist damit eine geschätzte Vertrauensmarke bei Eltern und Kindern.

60 % aller Sechs- bis 13-jährigen (1.-3. Nennung) und 90 % der Mütter von Drei- bis Fünfjährigen (1.-3. Nennung, nur 1. Nennung 70 %) wählten KiKA demnach zu ‘ihrem’ Lieblingssender und das mit großem Abstand zu den Mitbewerbern. Bei Wissensitems wie “…ich kann auch was lernen und bekomme gute Tipps” oder “…ich bekomme Dinge gut erklärt” führte KiKA mit jeweils knapp 60 %. *

Die Website kika.de ist insgesamt mit 63 % das meistgenannte Angebot bei Vorschulmüttern (1.-5. Nennung, nur 1. Nennung 50 %), bei den Sechs- bis 13-jährigen ist das Onlineangebot erstmals seit 2013 wieder auf dem zweiten Platz nach YouTube mit 25 % (1.-3. Nennung). **

Mit 51 % ist auch das KiKA-Videotextangebot jedem zweiten Kind bekannt, 38 % der Sechs- bis 13-jährigen besuchten im Erhebungszeitraum die KiKA-Seiten; Achtjährige nutzten das Angebot am häufigsten. Damit ist der KiKA-Videotext führend. ***

Quellen:

* iconkids & youth – Repräsentative Mehrthemenumfrage im Auftrag von MDR, ZDF und KiKA bei Sechs- bis 13-Jährigen (n=842) und Müttern von Drei- bis Fünfjährigen (n=369) – September 2017, Vorschulkinder befragt über deren Mütter, %-Werte jeweils auf Basis 1.-3. Nennung: “Welchen Fernsehsender schaust du/schaut sich Ihr Kind eigentlich am liebsten an” (ungestützt, bis zu drei Nennungen möglich); Sechs- bis 13-Jährige, die den jeweiligen Sender kennen, “Auf welche der folgenden Fernsehsender trifft die jeweilige Aussage zu” (gestützt, Kärtchenvorlage).

** Mütter von 3- bis 5-Jährigen, die das Internet nutzen (n=120), “Welche Websites nutzt oder besucht Ihr Kind im Internet” (ungestützt, 1.-5. Nennung) und Sechs- bis 13-Jährige, die das Internet nutzen (n=740), “Welche Website ist denn deine Lieblingswebsite, also welche schaust du dir denn am häufigsten an” (ungestützt, 1.-3. Nennung).

*** Sechs- bis 13-Jährige (n=842), “Wir schauen uns diese jetzt mal zusammen an und du sagst mir, welche Videotextseiten du kennst und auf welchen davon du auch selber schon mal gewesen bist” (gestützt), Angaben in %.

Weitere Quellen: Super RTL, Kinderkanal