Valensina setzt auf User Generated Videos

  1. Valensina setzt auf User Generated Videos
  2. Valensina setzt auf User Generated Videos

Unter dem Motto „Oranger wird’s nicht“ feiert die Fruchtsaftmarke Valensina dieses Jahr ihr 50. Jubiläum mit zahlreichen Aktionen für die Zielgruppe.

Neben der Channel-übergreifenden Inszenierung von sonnendurchfluteten Orangenplantagen legt das Unternehmen großen Wert auf User-Generated Content in Form von Webvideos und deren Verbreitung über die sozialen Netzwerke.

Hierzu richtet Valensina gemeinsam mit dem Community-Netzwerk LikeMySpot den „Oranger wird´s nicht“ Jubiläums-Videowettbewerb aus, bei dem die Teilnehmer eine Reise nach Brasilien und verschiedene Sachpreise gewinnen können.

Den Teilnehmern steht dabei offen, ob sie persönliche Gratulationsbotschaften, Kindheitserinnerungen an Valensina, Werbespots mit „Onkel Dittmeyer“ oder ganz eigene kreative Ideen als Video einreichen.

Die aus über 20.000 kreativen Köpfen bestehende Community sowie die enge Anbindung an die sozialen Netzwerke versprechen authentischen Content und eine hohe Reichweite für die Jubiläumskampagne.
„Ihre hohe Authentizität macht die Videos vor allem für den Einsatz auf Social Media-Plattformen wie Facebook, Instagram und Youtube ideal“, erklärt LikeMySpot-Gründer Alexander Homeyer von der Münchner Agentur Youngcom.

LikeMySpot ist eine auf User-Generated Content spezialisierte Kreativplattform und greift hierbei auf ein Netzwerk von über 20.000 Community-Mitgliedern und Kooperationen mit zahlreichen Film-, Media- und Designhochschulen zurück. LikeMySpot richtete bereits erfolgreiche Video-Wettbewerbe für namhafte Unternehmen wie z.B. AXA, Canon, Dr Pepper und head & shoulders aus.

Alle Infos zur Aktion finden Sie hier.
www.likemyspot.com

RZ_Valensina_50Jahre_LOGO_WhiteFrame

 

Schreibe einen Kommentar