Rihanna ist die Nummer 1 bei den deutschen Kids. Justin Bieber als Verlierer.

Rihanna ist der beliebteste Popstar bei den deutschen Kindern und Jugendlichen.

Dies ist ein Ergebnis der aktuellen, jährlich durchgeführten Studie „Trend Tracking Kids“ des Meinungsforschungsinstituts iconkids & youth, eine repräsentative Befragung von 1.463 6- bis 19-Jährigen.

Die Kinder und Jugendlichen gaben an, welchen Musikstar sie im Moment „richtig gut“ finden. Die Umfrage fand noch vor der Weltmeisterschaft statt. Rihanna wurde von 16% aller Befragten zu ihrem Liebling gekürt.

Ein Grund dafür dürfte sein, dass sie bei beiden Geschlechtern gleichermaßen gut ankommt. Mit ihrer Natürlichkeit, ihrem Aussehen und ihrem Erfolg als Sängerin ist sie ein Vorbild für die Mädchen und eine „coole Traumfrau“ für die Jungs.

Damit hat die barbadische Sängerin ihre auch schon bei der Befragung im Jahr 2013 erreichte Pole-Position erfolgreich verteidigt. Auf den Plätzen folgen Katy Perry (13%), die im nächsten Jahr auf Deutschland-Tournee kommen wird, und Mr. Happy Pharell Williams (9%).

Die Top 5 wird vervollständigt von Cro (9%), dem ersten deutschen Star, und Justin Bieber (7%). Bieber musste deutlich Federn lassen und fiel vom zweiten Platz des Jahres 2013 Platz auf den 5. ab. Ihm schaden seine Skandale und damit sein zunehmendes Bad Guy-Image, das den Mädchen immer weniger Platz zum Träumen lässt.

www.iconkids.com

Posted in:

Schreibe einen Kommentar