Freizeit-Monitor 2014: Jugendliche haben immer weniger Freizeit

Studie „Freizeit-Monitor 2014“ untersucht die beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen

Kernergebnis: Fernsehen und Radio, Zeitung und Internet, Handy und Festnetz – der Freizeitalltag der Bundesbürger wird maßgeblich durch Medien geprägt. Bei der Generation unter 30 Jahren sind sogar die neun häufigsten Aktivitäten durch die Medien bestimmt.

3 Stunden und 56 Minuten Freizeit haben die Deutschen im Durchschnitt. Im Jahresvergleich zu 2010 sank das Freizeit-Budget in der Gesamtbevölkerung leicht um 7 Minuten – das der Jugendlichen jedoch um ganze 36 Minuten.

Dieser starke Rückgang an freier Zeit bei der jüngsten Generation kann laut den Machern der Studie zum Großteil auf die zunehmende Anzahl an Ganztagesschulen und die Verkürzung des Abiturs auf 12 Jahre zurückgeführt werden.

In der seit 1993 regelmäßig durchgeführten Studie wurden 4.000 Bundesbürger ab 14 Jahren repräsentativ (face-to-face) zu ihrem Freizeitverhalten, ihren Freizeitaktivitäten und dem Anteil der tatsächlich freien Zeit pro Tag befragt.

Kernergebnisse:

  • Die Dominanz des Fernsehens ist ungebrochen und belegt erneut den ersten Platz.
  • Medien prägen die Top 10 der Freizeitaktivitäten – dies gilt vor allem für die unter 30-Jährigen.
  • Kultur ist weit abgeschlagen bei Aktivitäten außer Haus.
  • 3 Stunden und 56 Minuten Freizeit haben die Deutschen im Durchschnitt.
  • Mehr Freizeit, weniger Einkommen? Diese Option ist nur für jeden Vierten interessant.
  • Spontan sein und schlafen – das würden die Deutschen gern häufiger machen.
  • Männer heimwerken – Frauen lesen. Bei den Unterschieden innerhalb der Bevölkerung bestätigen sich Klischees

Groß bleiben auch die Unterschiede zwischen den Generationen. So nutzt die junge Generation nicht nur häufiger Facebook, das Smartphone oder den PC, sondern zeigt sich insgesamt aktiver bzw. sprunghafter in der Freizeitgestaltung. Die ältere Generation dagegen bleibt ihren Freizeitbeschäftigungen treu und übt diese zeitintensiver aus.

Die kompletten Ergebnisse finden Sie hier.

Posted in:

Schreibe einen Kommentar