"Deutscher Lehrerpreis- Unterricht innovativ" startet in die neue Wettbewerbsrunde

  1. "Deutscher Lehrerpreis- Unterricht innovativ" startet in die neue Wettbewerbsrunde

Knapp 4.800 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte beteiligten sich 2017 an der zehnten Auflage des Wettbewerbs

Der "Deutsche Lehrerpreis- Unterricht innovativ" meldet sich zurück und eröffnet die Bewerbungsphase zur Auszeichnung der besten und engagiertesten Lehrkräfte sowie innovativsten Unterrichtskonzepte Deutschlands. Unter www.lehrerpreis.de können Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfteteams wieder ihre Vorschläge und Bewerbungen einreichen.

Der bundesweite Wettbewerb feierte bei der Preisverleihung im Januar 2018 sein 10-jähriges Jubiläum. Anlässlich der elften Auflage haben die Initiatoren, die Vodafone Stiftung Deutschland und der Deutsche Philologenverband, einen weiteren Schwerpunkt eingeführt: In den inzwischen traditionellen Kategorien "Schüler zeichnen Lehrer aus" und "Unterricht innovativ" liegt in diesem Jahr auch ein Fokus auf Unterrichtskonzepten, die digitale Medien und Themen sinnvoll einbinden.

In der Kategorie "Schüler/innen zeichnen Lehrer/innen aus" sind Schülerinnen und Schüler des Abschluss-Jahrganges 2018/2019 an weiterführenden Schulen aufgerufen, besonders engagierte Lehrkräfte, die ein verantwortungsvolles Miteinander in der Schule fördern, zu nominieren. Die Kategorie "Lehrer/innen: Unterricht innovativ" des Wettbewerbs 2018 wendet sich an Lehrerinnen und Lehrer aus dem Sekundarbereich deutscher Schulen, die fächerübergreifend unterrichten und im Team zusammenarbeiten. Für ideenreiche, innovative Unterrichtskonzepte werden Preise im Gesamtwert von 13.000 Euro ausgeschrieben.

Im letzten Jahr machten 4.800 mit

Das Interesse an dem Wettbewerb zur Auszeichnung von Lehrerinnen und Lehrern steigt konstant. An der Bewerbungsrunde zum "Deutschen Lehrerpreis- Unterricht innovativ" haben sich während der letzten Wettbewerbsrunde 4.800 Schülerinnen und Schüler sowie Pädagogen beteiligt. Die 16 Preisträgerinnen und Preisträger sowie sechs Teams kamen aus zehn verschiedenen Bundesländern.

Der Wettbewerb wird von der Vodafone Stiftung Deutschland und dem Deutschen Philologenverband zum elften Mal durchgeführt. Mit der Auszeichnung sollen die positiven Leistungen von Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern gewürdigt und in den Vordergrund der öffentlichen Wahrnehmung gerückt werden. Kooperationspartner sind die Wochenzeitung "DIE ZEIT", "ZEIT für die Schule" und der Cornelsen Verlag.

www.lehrerpreis.de

Beitragsbild: © contrastwerkstatt / Fotolia

Posted in: