Lidl nutzt TikTok für Recruiting

Lidl startet mit seinem Arbeitgeberprofil @lidlkarriere auf dem Videoportal TikTok.

Im Mittelpunkt des Kick-Offs steht die Hashtag-Challenge #movelikelidl, die den aktuellen Emoji-Trend aufgreift und junge Menschen zum Mitmachen auffordert. Bei der Challenge tanzen die Nachwuchskräfte von Lidl mit Zitronen und Tomaten eine Choreografie nach vorgegebenen Emojis.

Das kommt scheinbar an: Innerhalb des ersten Tages verzeichnet #movelikelidl über 36 Millionen Aufrufe und die TikTok-Karriere-Seite über 34.000 Follower sowie über 230.000 Likes. Mit dieser kanalspezifischen Kampagne geht das Unternehmen zu einem Zeitpunkt an den Start, an dem sich viele Jugendliche mit dem Thema Ausbildung oder Berufseinstieg nach dem Schulabschluss beschäftigen.

Lidl nutzt TikTok für Recruiting

Foto: (c) LIDL

Mit der Präsenz auf TikTok erweitert Lidl seine Social-Media-Aktivitäten, um insbesondere die Zielgruppe Schüler im Karrierebereich noch besser anzusprechen. Mit über 3.000 Auszubildenden und tausenden jungen Berufseinsteigern sowie Mitarbeitern setzt das Unternehmen seit Langem erfolgreich auf Social-Media-Kampagnen.

Bisher liefert Lidl bei Facebook und Instagram regelmäßig unterhaltsamen Content rund um die Jobmöglichkeiten im Unternehmen. Kreative Wortspiele zur Arbeitgebermarkenkampagne „Lidl muss man können“ oder die Einbindung von Lebensmitteln in den einzelnen Beiträgen sind sehr beliebt bei der jungen, onlineaffinen Zielgruppe.

www.tiktok.com/@lidlkarriere