„Bravo“ startet Kampagne #bravotraudich

  1. "Bravo" startet Kampagne #bravotraudich

Mitmach-Aktion zum Auftakt mit zahlreichen YouTube-Stars 

Null Bock auf Schule, orientierungslos und desinteressiert: Jugendliche haben mit zahlreichen Vorurteilen zu kämpfen.

2Doch wie ticken Teenager wirklich? Wie denken sie über Gesellschaft, Drogen, Sex und Politik? Schreiben sie sich wirklich lieber über WhatsApp, als Freundschaften im echten Leben zu pflegen? Wovor haben sie Angst und was bewegt sie? Mit der neuen Kampagne unter dem Titel „BRAVO Trau Dich“ will sich die Jugendzeitschrift stark machen für die Meinung der Jugend.

„Junge Menschen kämpfen mit vielen Klischees und haben kaum eine Lobby. Als Sprachrohr der Jugend ergreifen wir die Initiative und ermutigen Mädchen und Jungen, uns unter #bravotraudich zu sagen, was ihnen auf der Seele brennt“, erklärt BRAVO-Chefredakteurin Nadine Nordmann.

„Bravo“ will die neue Kampagne in den kommenden Monaten mit zahlreichen Aktionen und Berichterstattungen auf allen Kanälen der Marke begleiten. Den Auftakt bildet eine Mitmach-Aktion, die jetzt in Kooperation mit mehreren YouTube-Stars aus dem reichweitenstarken Mediakraft-Netzwerk gestartet ist.

Mit dabei sind „Bullshit TV“, „DieLochis“, „LPmitKev“, „TheChrisTezzShow“, „SandyDynamite“ und „HelloChrissy“, die zusammen mehr als 3,4 Millionen Abonnenten haben. Unter dem Motto „BRAVO Trau Dich“ stellen sich die YouTuber mehreren Mutproben, so genannten Challenges.

Dabei stehen Kennzeichen der neuen, 14-täglichen „BRAVO“ wie der erhöhte Heftumfang, neue Rubriken wie „Be Fit!“ oder die erweiterte Dr. Sommer-Rubrik im Mittelpunkt. Parallel sollen die YouTuber ihre Zuschauer motivieren, die Challenges nachzumachen und Fotos und Videos unter #bravotraudich auf Facebook und Instagram zu posten. Zur Belohnung werden unter allen Teilnehmern attraktive Gewinne verlost.

„YouTube-Challenges sind in der Zielgruppe sehr beliebt und damit bestens geeignet, den Jugendlichen einen unterhaltenden und interaktiven Zugang zur #bravotraudich-Kampagne zu verschaffen. Gleichzeitig zahlt die Aktion auf die Positionierung von BRAVO als erstes Jugend-Premium-Magazin ein“, so Marc de Laporte, Verlagsgeschäftsführer der Bauer München Redaktions KG.

Die ersten beiden Challenges von „Bullshit TV“ und „DieLochis“ sind bereits online. Ab dem 7. März folgen dann die Videobeiträge der anderen YouTuber. Bis zum 9. März werden die „BRAVO“-Challenges zusätzlich mit Teaserspots innerhalb des Mediakraft-Netzwerkes beworben.

Schreibe einen Kommentar