Mit Sponsorings und Samples 100.000 Kinder in Schulen erreichen

Kurz vor Ostern ist es wieder soweit: 100.000 Kinder halten mit leuchtenden Augen Geschenkboxen in den Händen und freuen sich über die zahlreichen Samples und Sponsorings der Partner-Unternehmen und -Institutionen. Noch bis Ende Februar können sich Partner für die "Oster-Geschenkboxen" 2022 anmelden.

Die "Nikolaus-Geschenkbox" im Dezember 2021 war ein voller Erfolg: 100.000 Geschenkboxen wurden bundesweit über die Grundschulen – pünktlich zum Nikolaustag – an die Grundschülerinnen und Grundschüler verteilt. Und 200.000 funkelnde Kinder-Augen waren garantiert. Doch wie genau funktioniert eigentlich die Verteilung der Sponsoring-Pakete an die Jüngsten?

jungezielgruppen.de sprach mit André Mücke, Geschäftsführer der Schulmarketingagentur DSA youngstar.

Bild: (c) Pexels

"Wir haben mit unserer Plattform 'DSA CONNECT' ein Schule-Wirtschaft-Netzwerk entwickelt, an das bis heute rund 6.500 deutsche Schulen angeschlossen sind", erklärt André Mücke, Initiator der Geschenkboxen, das Vorgehen. "Als wir im November die Schulen angeschrieben haben, dass es zum Nikolaustag wieder unsere Geschenkboxen gibt, waren wir innerhalb von nur drei Stunden 'ausverkauft'. Mit diesem Ansturm hätten wir niemals gerechnet. Hunderte von Schulen haben uns danach noch angerufen, ob wir nicht doch noch ein paar Ausnahmen machen könnten und weitere Geschenkboxen zur Verfügung stellen könnten. Daher haben wir uns entschieden, zu Ostern die erfolgreiche Aktion zu wiederholen."

Gesucht werden nun Unternehmen und Institutionen, die sich als Partner der Aktion an den Geschenkboxen mit Sponsorings von Schulutensilien oder kleinen Samples beteiligen. André Mücke erklärt: "Wir suchen von kleinen Spielzeugen über Leseheftchen, Mal- und Bastelbögen bis hin zu Produktsamples alles, worüber sich Kinder wirklich freuen. Die Aufmerksamkeit der jungen Zielgruppe und deren Eltern sind dabei natürlich garantiert."

Dass die Beteiligung an CSR-Projekten für Unternehmen und Marken authentizitätssteigernd und positiv wirken, ist hinlänglich untersucht worden. Mit den "Oster-Geschenkboxen" bietet sich vor allem für Unternehmen, deren Zielgruppe bei den 6- bis 10-Jährigen angesiedelt ist, eine interessante Möglichkeit, dies für sich zu nutzen und gleichzeitig Gutes zu tun.

Weitere Informationen gibt es bei den Initiatoren der Geschenkboxen unter oder per Mail unter wirsinddabei@dsa-youngstar.de.

Hinweis: Das Bild wurde jungezielgruppen.de freundlicherweise von DSA youngstar zur Verfügung gestellt.

Posted in: