Wer hilft Lotta der kleinen Wetterfee?

Neue Kinder-App erklärt spielerisch Wetterphänomene

Wie entsteht Regen und wo können sich die Schafe vor dem herannahenden Gewitter schützen? Bei dieser und weiteren Fragen sowie Rätseln rund um das Wetter braucht die kleine „Lotta“ dringend Hilfe. Die Mediengruppe RTL Deutschland bietet mit der neuen Kinder-App „Lotta- Spiele für jedes Wetter“ ein Angebot, das Kindern zwischen drei und fünf Jahren spielerisch Wetterphänomene aufzeigt.

(C) Mediengruppe RTL

(C) Mediengruppe RTL

Die kleine App-Heldin erklärt dabei das Wetter in einer bilderbuchähnlichen Erlebniswelt, die neben dem Lerneffekt auch Raum für Phantasie lässt. Im unübersichtlichen Markt für Kinderapps ist „Lotta“ eine wertvolle Alternative, denn sie bietet die Inhalte ohne Fallstricke, Werbung oder versteckte In-App-Käufe.

Die edukative App soll in sieben interaktiven Wetter-Szenarien kognitive und koordinative Fähigkeiten fördern, Kombinationsvermögen trainieren und zum logischen Denken anleiten. Die spannenden Level bilden je ein Wetterphänomen in einer liebevoll gestalteten und intuitiv bedienbaren Spielelandschaft ab. Ob Sonne, Regen, Gewitter, Schnee, Nebel oder Wind in jeder Wetter-Landschaft gibt es viele Details zu entdecken, animierte Videos erklären kindgerecht die Entstehung des Wetters.

(C) Mediengruppe RTL

(C) Mediengruppe RTL

Produziert wurde das Angebot von der Digitalagentur Demodern im Auftrag von wetter.de, einem Online-Angebot der Mediengruppe RTL. Die App ist für iOS und Android-Tablets verfügbar. Neben der Vollversion für 2,99 Euro gibt es eine kostenlose Version mit einem Wetterszenario.

Mit der Wetter-App für Kinder baut wetter.de seine Wetterkompetenz weiter aus. Produziert wird das Angebot von RTL interactive, einem Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland.