Erstmals EM-Frauen zum Sammeln

Novum: Panini schickt eine Sammelbilder-Kollektion zur dies-jährigen Frauenfußball-Europameisterschaft ins Rennen

Die UEFA Women’s EURO 2017 in den Niederlanden wird erstmals mit 16 Teams – und mit Panini ausgetragen. Am 6. Juni kommen die Alben und Bildchen in Deutsch-land in den Handel. Anpfiff des Turniers ist am 16. Juli, das Finale wird am 6. August ausgetragen.

Panini Frauen Sticker

(C) Panini

„Der Frauenfußball ist immer weiter auf dem Vormarsch, das wollen wir gerne unterstützen und zum ersten Mal in der Panini-Geschichte eine entsprechende Kol-lektion zu einer Europameisterschaft auflegen“, sagt Hermann Paul, Geschäftsführer von Panini in Stuttgart. Panini hatte 2011 und 2015 mit seinen Frauen-WM-Alben Überraschungserfolge auf dem Stickermarkt erzielt – „die EM-Teilnahme ist daher der nächs-te logische Schritt für uns“, so Paul weiter.

Wie gut Panini den tatsächlichen DFB-Kader vorausgesagt hat, entscheidet sich, wenn Bundestrainerin Steffi Jones ihre Auswahl trifft. Lizenzgeber UEFA hat die Stickersammlung gemeinsam mit dem exklusiven Rechteinhaber Panini wie folgt konzipiert: im 44-seitigen Album (2,50€) ist Platz für 334 Sticker (davon 22 auf Glitzerpapier), die Sammeltüte enthält 5 Sticker (70 Cent), die Sammelprodukte werden europaweit vertrieben.

Erstmals zu einer Frauen-EM ergänzt Panini zudem sein Angebot um Digitalprodukte: Die sogenannten Trading Cards sind als Desktop-Version, App oder Facebook-Applikation unter www.paniniadrenalyn.com/womenseuro2017 abrufbar.