Noch viel Halloween-Potenzial

56 Prozent der 18- bis 24-Jährigen in Deutschland zählen zu den sogenannten Halloween-Fans. Das zeigt eine aktuelle Befragung.

Jetzt ist die “Horror-Nacht” schon wieder vorbei. Dennoch sind die Ergebnisse einer Umfrage von YouGov zum Thema Halloween sehr interessant, denn vor allem für den Handel ist der Tag mittlerweile ein Umsatzfaktor.

Längst wird das Potenzial an Saisonartikeln nicht ausgeschöpft, da viele trotz Interesse an Halloween aus den verschiedensten Gründen keine Artikel kaufen.

Demnach zählen 56 Prozent der 18- bis 24-Jährigen in Deutschland zu den Halloween-Fans. Bei den 25- bis 34-Jährigen sind es sogar immerhin noch 41 Prozent.

51 Prozent haben Ausgaben zwischen 10 und 50 Euro für Halloween-Artikel eingeplant. Im Einkaufskorb der Halloween-Fans findet sich hauptsächlich Süßes (51 Prozent). Aber auch der klassische Kürbis (40 Prozent) oder Dekorationsartikel (30 Prozent) sind gefragt. Accessoires (18 Prozent), Schminkartikel oder Halloweenkostüme (jeweils 16 Prozent) werden eher weniger gekauft.

Die komplette Studie können Sie hier herunterladen.