Fünf Schulen gewinnen bundesweiten “Service-Learning-Wettbewerb”

  1. 1 - Fünf Schulen gewinnen bundesweiten "Service-Learning-Wettbewerb"

Das Alice-Salomon-Berufskolleg Bochum, Bonns Fünfte Gesamtschule, das Gymnasium im Loekamp Marl (alle Nordrhein-Westfalen), die Heinrich-Heine-Gesamtschule Dreieich (Hessen) und die Oberschule Papenteich in Groß Schwülper (Niedersachsen) sind die fünf besten Schulen des bundesweiten “Service-Learning-Wettbewerbs” der Stiftung Aktive Bürgerschaft. 

Das Alice-Salomon-Berufskolleg Bochum, Bonns Fünfte Gesamtschule, das Gymnasium im Loekamp Marl (alle Nordrhein-Westfalen), die Heinrich-Heine-Gesamtschule Dreieich (Hessen) und die Oberschule Papenteich (Niedersachsen) sind die fünf besten Schulen des bundesweiten Service-Learning-Wettbewerbs der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Die Schulen präsentierten sich Bildungsförderern und Bildungspolitikern bei der Service-Learning-Förderkonferenz der Stiftung Aktive Bürgerschaft am 3. Juni 2015 in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund in Berlin. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/43191 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Stiftung Aktive Bürgerschaft/Ralf Emmerich"

Der “Service-Learning-Wettbewerb” fand im Rahmen des “Service-Learning-Programms sozialgenial – Schüler engagieren sich” der Stiftung Aktive Bürgerschaft statt. “sozialgenial” entstand auf Initiative und mit Förderung der WGZ BANK und wird unterstützt vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen.

64.000 Schülerinnen und Schüler engagieren sich seit 2009 an 540 Schulen in Nordrhein-Westfalen. 1.600 “sozialgenial”-Schulprojekte sind entstanden. Unterstützt wird der Wettbewerb von der GAD eG, Spezialist für Banken-IT in der genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Porträts der fünf besten Schulen finden Sie unter www.sozialgenial.de/wettbewerb

Schreibe einen Kommentar