80.000 machen mit C&A Bilder zum Abschlussball

In einer exklusiven Kooperation mit der Modehauskette C&A hat die Bauer Media Group zum zweiten Mal das crossmediale Format „Abschlussball 2017“ umgesetzt.

In ausgewählten Filialen hatte C&A von Mitte Februar bis Anfang März eine Fotowand stehen, vor der Schüler im Party-Outfit Fotos mit der aktuellen C&A Kollektion machen und auf www.ca-party.de hochladen konnten.

C&A WhatsApp2Diejenigen Schulen, die die meisten Fotos hochgeladen hatten, gewannen Geldprämien für ihren Abschlussball. Zu gewinnen gab es als Hauptpreis 15.000 Euro, der zweite Preis lag bei 10.000 Euro, der dritte Preis betrug 5.000 Euro.

„Abschlussball 2017“ richtet sich mit einem innovativen Konzept an die junge Zielgruppe. Die Zeitschrift “InTouch” und die Internetportale cosmopolitan.de, wunderweib.de und intouch.de riefen gemeinsam alle Schüler, die vor dem Schulabschluss stehen, dazu auf, bei „Abschlussball 2017“ mitzumachen. Die Aktion war ein voller Erfolg! Fast 80.000 Fotos (!) gingen bei C&A ein.

„Besonders beeindruckt hat uns bei diesem Projekt die Kreativität der jungen Zielgruppe. Die hochgeladenen Fotos spiegeln den Spaß wider, den die jungen Menschen bei dieser 360-Grad-Kampagne und mit der C&A-Kollektion hatten. Es gelang hervorragend, die Marke C&A hautnah erlebbar zu machen und die jungen Menschen zu animieren, sich Zeit für C&A zu nehmen. Wir bedanken uns bei der Bauer Media Group für die professionelle Unterstützung“, so Hans-Peter Ennemoser, C&A Germany.C&A WhatsApp1

Dirk Wiedenmann, Geschäftsleiter der Bauer Advertising KG, ist von „Abschlussball 2017“ ebenfalls begeistert: „Bei Abschlussball 2017 zeigt sich das gesamte Know-how der Bauer Media Group: Konzeptionierung, Microsite-Erstellung, Inhalte, Traffic über unsere Medienkanäle, Unterstützung am Point of Sale – ein gleichermaßen intelligentes wie komplexes Content-Marketing-Netzwerk. Wir freuen uns, dass wir mit C&A einen Partner an unserer Seite haben, der ebenfalls neue und smarte Wege geht.“